Stadt-, Tuchermacher- und Feuerwehrmuseum Pinkafeld
Sonderausstellung „Trägers Backgeschichte. 240 Jahre Familienbetrieb in Pinkafeld“

Termine Oktober:

Samstag, 1. Oktober 2022, von 18.00 bis 01.00 Uhr: Lange Nacht der Museen
mit umfangreichem Programm für Jung und Alt:

18.30 – 20.00 Uhr: Cake Pops backen mit den Trägers
18.00 – 01.00 Uhr: Sonderausstellung „Trägers Backgeschichte. 240 Jahre Familienbetrieb in Pinkafeld“ 
18.00 – 23.00 Uhr: Schauweben im Tuchmachermuseum
18.00 – 01.00 Uhr: Führungen durch das Stadt- und Feuerwehrmuseum

MfC LIVE: Zwei Gitarren, zwei Stimmen (20.00 und 22:30 Uhr)

Tipp: Bewirtung der Besucher! Eintritt: Das Regional-Ticket um € 6,– berechtigt zum Eintritt in alle teilnehmenden Museen des Burgenlandes. Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre


Mittwoch, 26. Oktober 2022, von 14.00 – 18.00 Uhr: Tag der offenen Tür am Nationalfeiertag

mit Führungen im Museum und der Sonderausstellung, Schauweben im Tuchmachermuseum, Historische Filme über Pinkafeld und Burgenland.
16.00 Uhr: Vortrag „Südostwall-Bau und Kriegsende im Südburgenland“ von Heinz Bundschuh


Freitag, 28. Oktober 2022, um 19.00 Uhr: „Pinkafelder Geistermarsch“ mit Nachtwächter Christian Putz am

Treffpunkt beim Stadtmuseum
Rundmarsch zu ausgewählten Stationen des Pinkafelder Geisterpfades
Ein geheimnisvolles Glöckchen; ein strafender Heiliger; ein Leichenschuster; ein Fenster, das stets geschlossen ist; ein aufgeknüpfter Räuberhäuptling; ein Teufel, der zum Tanz lädt; ein grüngekleideter Kobold und ein feuriger Reiter – Pinkafeld ist eine Stadt mit Geschichte(n)


Öffnungszeiten im September und Oktober:
Samstag, Sonntag und Feiertag: 14.00 bis 17.00 Uhr,
sonst für Gruppen nach Voranmeldung bei Mag. Rudolf Köberl (Tel.Nr.: 0660/321 03 20). 

Das Stadtmuseum besteht aus den Abteilungen Archäologie und Fossilien sowie Stadt-, Kirchen- und Garnisonsgeschichte. Im Feuerwehrmuseum ist die Geschichte der ältesten Feuerwehr des Burgenlandes (gegr. 1871) dargestellt. Das Tuchmachermuseum zeigt die Entwicklung des Tuchmachergewerbes, den Übergang zur Tuchmachergenossenschaft und den Wandel zur Textilindustrie.

Back to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen